Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
70-Jähriger gewinnt 1,2 Millionen Euro am Spielautomaten

Niedersachsen-Jackpot 70-Jähriger gewinnt 1,2 Millionen Euro am Spielautomaten

„Gelegenheitsgast“ mit glücklichem Händchen: Ein 70-jähriger Casinobesucher hat am Montag in Hannover den Niedersachsen-Jackpot geknackt. Mit dem unerwarteten Geldsegen will er für sich und seine Frau nun die langersehnte Eigentumswohnung kaufen.

Voriger Artikel
Polizisten nach tödlichem Unfall unter Verdacht
Nächster Artikel
Feuer auf Kindergarten-Baustelle 



Quelle: Ole Spata/dpa (Symbolbild)

Hannover.  Ein 70-jähriger Casinobesucher hat am Montag den Niedersachsen-Jackpot geknackt und am Spielautomaten knapp 1,2 Millionen Euro gewonnen. Der „Gelegenheitsgast aus der Region“ mit dem glücklichen Händchen habe den Gewinn erst spät und „etwas ungläubig“ registriert, teilte die Spielbank Hannover mit. Um so aufgeregter habe er dann verraten, was er mit dem Geldsegen anzufangen gedenkt: Endlich wolle er für sich und seine Frau die langersehnte Eigentumswohnung kaufen. Für den Niedersachsen-Jackpot sind den Angaben zufolge insgesamt 57 Glücksspielautomaten in den zehn niedersächsischen Spielbanken zusammengeschlossen. Auf diese Weise steige die Gewinnsumme stetig an.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr