Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Schaffhausen
Polizisten sperren in Schaffhausen die Innenstadt ab.

Ein Mann mit Kettensäge hat im schweizerischen Schaffhausen in der Innenstadt mehrere Menschen verletzt. Nach dem Mann wird mit Hochdruck gefahndet – auch in Deutschland.

mehr
Hildesheim
Der „Deutschsprachige Islamkreis Hildesheim“ und die dazu gehörende Moschee in Hildesheim wurden verboten.

Die Stadt und die Caritas Hildesheim suchen weiter nach einem Geldgeber für eine Präventionsstelle gegen radikalen Islamismus. Ein Antrag auf Förderung sei vom Bund abgelehnt worden, berichtet Caritas-Planer Jörg Piprek. Hildesheim gilt als Schwerpunkt der Salafisten-Szene. 

mehr
London
Charlies Eltern nach einem Gerichtstermin.

Monatelang kämpften die Eltern des unheilbarkranken Baby Charlie vor Gericht. Ihre große Hoffnung: eine neue Therapie. Dafür sollte Charlie von Maschinen weiter am Leben erhalten werden. Doch nun ist es für ihr Kind zu spät.

mehr
Wietze

Ein 47 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend in Wietze (Kreis Celle) offenbar niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hat noch selbst die Polizei gerufen. Mittlerweile hat die Polizei zwei Männer festgenommen, schweigt aber zu weiteren Hintergründen.

mehr
Trauer in Florida
Snooty war die wohl älteste und berühmteste Seekuh der Welt.

Millionen amerikanischer Kinder liebten sie – jetzt ist die berühmte Seekuh Snooty bei einem tragischen Unfall in einem Aquarium in Florida ums Leben gekommen.

mehr
Fun und Fast Food
Trinken, naschen, Karussell fahren: Das Volksfest ist ein klassischer Rummel – und soll ganz nebenbei für Verständnis und Verbundenheit sorgen.

Beim 56. deutsch-amerikanischen Volksfest in Berlin blüht die transatlantische Freundschaft bei Zuckerwatte und Bier neu auf – ein Beitrag zur Völkerverständigung.

mehr
Britische Justiz
Kämpfen um ihren Sohn: Charlies Eltern Connie Yates und Chris Gard.

Die Entscheidung über das Schicksal des schwer erkrankten Baby Charlie steht kurz bevor. Am Dienstag will ein Gericht entscheiden, ob der elf Monate alte Junge am Leben bleiben darf. Zuvor gab es Morddrohungen gegen die behandelnden Ärzte.

mehr
„Mensch gegen Tier“
Zumindest der Sprung von Phelps ins Wasser war echt. Sein Gegner im Rennen war allerdings kein echter Hai.

Angekündigt war ein Rennen von Olympiaheld Michael Phelps gegen den Weißen Hai. Einziges Hilfsmittel sollte eine Monoflosse sein. Doch der TV-Sender Discovery ließ den Rekordschwimmer nur gegen ein Bewegtbild antreten – was für Enttäuschung bei den Zuschauern sorgte.

mehr
60 Jahre Verkehrssünderdatei Flensburg
Knapp zehn Millionen Akten geben in Flensburg Auskunft über das individuelle Fehlverhalten im Verkehr.

Seit 2014 heißt die Flensburger Verkehrssünderdatei Fahreignungsregister. Ansonsten hat sich nur wenig geändert seit am 25. Juli 1957 Bundestag und Bundesrat die Einrichtung des deutschen Punktesystems beschlossen. Die Zahlen zeigen, dass sich das System bewährt: 2015 hatte jeder zehnte Deutsche mindestens einen Punkt.

mehr
Landkreis Cloppenburg
Vermutlich wurde mit einer Forke auf den Münsterländer eingestochen. (Symbolbild)

Unbekannte haben einen Hund offenbar mit einer Forke attackiert. Bereits am Freitag entdeckte ein Hundehalter aus Cloppenburg an seinem Münsterländer schwerste Stichverletzungen. Der Tierarzt konnte nicht mehr helfen und musste den Hund einschläfern.

mehr
Gerichtsprozess in Niedersachsen
Der Bauer muss sich vor dem Landgericht Stade verantworten, weil er einen Amtstierarzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt haben soll.

Weil er seine Rinder, Schafe und Pferde nicht abgeben wollte, hat ein Landwirt aus Niedersachsen kurzerhand zur Pistole gegriffen. Unvermittelt schoss er damit auf einen Tierarzt, der im Auftrag der Behörden auf seinem Hof auftauchte. Der Arzt wurde lebensgefährlich verletzt. Der Bauer steht nun wegen Mordversuch vor Gericht.

mehr
Vorbeugung statt Nachsicht
„Wenn nicht in Hildesheim, wo dann?“: Eine Fensterscheibe der inzwischen geschlossenen Moschee der salafistischen Szene in Hildesheim.

Ausgerechnet in einem "Hotspot des Salafismus" fehlt das Geld für gezielte Vorbeugung in der Szene. Nun soll das Land einspringen. Sicher ist: Wenn überhaupt, werden die Hildesheimer Pläne später in die Tat umgesetzt als geplant. 

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr