Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Prozess gegen zwei Hildesheimer

Anklage nach lebensgefährlicher Messerattacke

Ein 16-Jähriger und ein 21-Jähriger, beide aus Hildesheim, wurden wegen versuchten Totschlags angeklagt. Der 16-Jährige hatte am 30. Juli einen 26-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt, der 21-Jährige soll auf das Opfer eingeschlagen und -getreten haben.  mehr

Missglückte Fahrerflucht

Flüchtiger Fahrer verliert Nummernschild

Wer flüchtet, sollte keine Spuren hinterlassen. Ein 20-Jähriger verlor jedoch an der Unfallstelle sein Nummernschild - die Polizei fand ihn trotz Fahrerflucht schnell. Deshalb, und weil der Unfallverursacher Alkohol getrunken hatte, wird nun gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. mehr

Bei niedersächsischen Kommunen gibt es noch Sparpotential. Niedersächsische Kommunen

Wo die Städte zu viel Geld ausgeben

Nach Prüfung meint der Landesrechnungshof, niedersächsische Kommunen könnten viel mehr einsparen - unter anderen sollten die Ablösebeiträge für Parkplätze von Hausbauern erhöht werden, kleine Grundschulen geschlossen werden und gebe es zu hohe Kosten für die Reinigung von öffentlichen Gebäuden. mehr

Helfer versuchen, Opfer des Zugunglücks zu bergen. Pendlerzug kracht in Bahnhof

New Jersey: Ungebremst in die Katastrophe

Schlimmer Unfall mitten in der Rush-Hour: Im Bahnhof Hoboken, einem wichtigen Knotenpunkt für Berufspendler im Großraum New York, ist es zur Katastrophe mit 108 Verletzten und einer Toten gekommen. Wie konnte es zu diesem Unglück kommen? mehr

KommentareKommentar

Die Zustände in brasilianischen Gefängnissen sind katastrophal. Dagegen haben 200 Insassen revoltiert – und sind geflohen. 200 Insassen fliehen

Brasilien: Meuterei im Gefängnis

Zu eng, zu dreckig: 200 Gefängnisinsassen revoltieren gegen die Zustände im brasilianischen Gefängnis und flüchten. Erst ein Teil von ihnen ist wieder eingefangen. mehr

KommentareKommentar

In einem Berliner Supermarkt soll ein Filialleiter einen Ladendieb so brutal geschlagen haben, dass das Opfer wenige Tage später starb. Berlin

Filialleiter verprügelt Ladendieb – Mann stirbt

Ein 34-Jähriger ist offenbar an den Folgen einer Prügelattacke gestorben. Der Filialleiter eines Supermarktes hatte den Moldawier beim Ladendiebstahl erwischt – doch statt die Polizei zu rufen, fügte er dem Mann schwere Verletzungen zu. mehr

KommentareKommentar

Bei der Fahrt mit einem Tesla-Elektrowagen mit "Autopilot" ist es zu einem Zusammenstoß mit einem Bus gekommen. Unfall auf der Autobahn

Tesla mit Autopilot fährt auf einen Bus auf

Ein Tesla-Elektrowagen mit "Autopilot"-Fahrassistent ist auf der Autobahn A24 auf einen Bus aufgefahren. Das System sei dabei eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Fahrer erklärt dem Unternehmen zufolge, das System habe nichts mit dem Unfall zu tun gehabt. mehr

Illegale Geschäfte mit Kaufdokumenten für Waffen

Sportschützenvorstand aus Hameln soll vor Gericht

Nach einer bundesweiten Razzia bei Sportschützen wegen illegaler Waffenbeschaffung soll sich demnächst der gesamte Vorstand des Schießsportvereins Hameln vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft den drei Männern Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall vor. mehr

Helfer versuchen Opfer des Zugunglücks zu bergen. Katastrophe in New Jersey

Pendlerzug kracht in Bahnhof

Schlimmer Unfall mitten in der Rush-Hour: Im Bahnhof Hoboken, einem wichtigen Knotenpunkt für Berufspendler im Großraum New York, ist es zu zur Katastrophe mit zahlreichen Verletzten und wohl mindestens einem Toten gekommen. Die Lage ist unübersichtlich. mehr

KommentareKommentar

Wegen "vorsätzlichen Vollrauschs" muss sich eine Frau vor Gericht verantworten. "Vorsätzlicher Vollrausch"

Frau kommt wegen 2,92 Promille vor Gericht

Eine 26-Jährige muss sich demnächst wegen "vorsätzlichen Vollrausches" vor dem Amtsgericht Winsen verantworten. Das teilte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag mit. Die Frau soll soviel Alkohol getrunken haben, dass sie bei einer Messung des Atems auf 2,92 Promille kam. mehr

Gleich zweimal wurde ein Raser in Hilligsfeld geblitzt. 91 Stundenkilometer zu schnell

Raser bekommt zwei Fahrverbote an einem Tag

Ein Extremraser hat im Landkreis Hameln-Pyrmont gleich zwei Fahrverbote an einem Tag kassiert. Er war zunächst mit 178, später dann noch einmal mit 191 Stundenkilometern geblitzt worden - erlaubt war Tempo 100. mehr

Die Stadt Tübingen zahlt für Mofas, Mopeds und Roller eine Abwrackprämie. Feinstaubbelastung

Tübingen zahlt Abwrackprämie für Mopeds

Mit einer deutschlandweit einzigartigen Abwrackprämie für Mopeds, Mofas und Roller will Tübingen seine Luft verbessern. Für die „Dreckschleudern“ gibt es bis zu 500 Euro von der Stadt. mehr

KommentareKommentar

1 2 3 4 5 6 ... 2293

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mein Oldtimer Traktor

Ein ganz besonderes Erbe

Dieser Traktor steht nicht irgendwo in einer Scheune, er bekommt einen schönen Platz in einer gerade in Bau befindlichen Garage. Und dort wird er auch nicht versauern, sondern nur auf die nächste erlebnisreiche Ausfahrt warten. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik