Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Unfälle

Zehn Verletzte bei Bahn-Unfall: Lokführer schwer verletzt

Bei dem Zugunglück in der Nähe des rheinland-pfälzischen Bacharach ist der Lokführer schwer verletzt worden. Er wird in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, wie die Bahn mitteilte.
Der entgleiste Regionalexpress RE 4251 in Oberwesel (Rheinland-Pfalz).

Der entgleiste Regionalexpress RE 4251 in Oberwesel (Rheinland-Pfalz).

© Andreas Arnold

Bacharach. Drei andere Bahnmitarbeiter und sechs Fahrgäste waren bei dem Unglück am Samstagmorgen leicht verletzt worden.

Der Regionalexpress 4251 war auf dem Weg von Koblenz Richtung Frankfurt unterwegs, als er zwischen Oberwesel und Bacharach in eine auf den Schienen liegende Geröllhalde fuhr. Das Geröll war infolge von Starkregen auf die Gleise gerutscht. Lok und Waggons sprangen aus den Schienen. Die Bergung sollte nach Angaben der Bahn noch am Samstag beginnen.

Anschließend müssen Gleise und Oberleitungen repariert werden. Die linke Rheinstrecke zwischen Oberwesel und Bacharach bleibt mindestens bis Wochenbeginn für den Zugverkehr gesperrt. Davon betroffen sind auch Regional- und Fernverbindungen zwischen Frankfurt und Köln. Derzeit fahren nur ICE-Züge auf dieser Strecke.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Unfälle – Zehn Verletzte bei Bahn-Unfall: Lokführer schwer verletzt – op-marburg.de