Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wissenschaft

Wissenschaftsministerium: Forschung zur Geschichte Hessens

Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) will erstmals Promotionsstudenten fördern, die die hessische Geschichte erforschen. Die Studenten erhalten monatlich 1400 Euro, wie das Wissenschaftsministerium in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.
Der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) spricht.

Der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) spricht.

© Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Das Stipendium soll maximal drei Jahre laufen. "Die Hessische Geschichte hat viel Spannendes zu bieten", sagte Rhein laut Pressemitteilung.

Eine Findungskommission entschiedet, wer das Stipendium erhält. Den Vorsitz übernimmt die Leiterin des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde, Professorin Ursula Braasch-Schwersmann. Ihr zu Seite stehen Hochschulprofessorinnen und -professoren mehrerer Fachgebiete und die Vorsitzenden der Historischen Kommissionen in Hessen. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016, das Stipendium startet 2017.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wissenschaft – Wissenschaftsministerium: Forschung zur Geschichte Hessens – op-marburg.de