Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Waffe beim Pokern gewonnen: Verurteilung von Todesschütze

Ein Mann hat nach eigener Aussage beim Pokern eine Maschinenpistole gewonnen, mit der er wenige Monate später einen Geschäftsmann tötete. Ein halbes Jahr nach der Verurteilung wegen Totschlags erhielt der 40-Jährige nun auch noch eine Strafe wegen illegalen Waffenbesitzes.

Frankfurt/Main. Das Landgericht Frankfurt verhängte am Mittwoch die Mindeststrafe von einem Jahr Gefängnis gegen den geständigen Angeklagten. Die Strafkammer bildete zusammen mit dem Totschlags-Urteil eine Gesamtstrafe von acht Jahren und neun Monaten Haft. Im Januar war der Mann zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Die Einzelheiten zur Tatwaffe waren erst im Totschlagsprozess gegen den 40-Jährigen bekanntgeworden, so dass ein weiteres Verfahren eingeleitet wurde. Der Mann hatte im April 2011 an der Ballsporthalle in Frankfurt-Höchst einen Geschäftsmann erschossen, bei dem er hohe Schulden hatte. In dem Prozess gab er an, die Waffe nach der Tat in den Main geworfen zu haben. Sie ist bis heute verschwunden.

Zur ungewöhnlichen Art, wie er an die Maschinenpistole gekommen war, sagte er, die Waffe "durch einen dummen Zufall zu einem dummen Zeitpunkt" erhalten zu haben. "Hätten Sie die Waffe nicht gehabt, wäre es später nicht zu dem ganzen Schlamassel gekommen", sagte der Vorsitzende Richter.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Waffe beim Pokern gewonnen: Verurteilung von Todesschütze – op-marburg.de