Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Forschung

Vier Forschungsprojekte für Landesförderung ausgewählt

Vier Forschungsprojekte hessischer Universitäten erhalten insgesamt 17,7 Millionen Euro Unterstützung aus dem Förderprogramm der hessischen Landesregierung. Die Forschungsgruppen setzten sich in einem Wettbewerb der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (Loewe) durch, wie das Ministerium für Wissenschaft und Kunst am Sonntag mitteilte.
Der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU).

Der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU).

© Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Sieger sind die Projekte "Bamp! - Bauen mit Papier" (TU Darmstadt), "KöE - Konfliktregionen im östlichen Europa" (Justus-Liebig-Universität Gießen), "Religiöse Positionierung" (Goethe-Universität Frankfurt) und "MegaSyn - Kontrolle und Design multifunktionaler Megasynthasen" (Goethe-Universität Frankfurt). Die auf vier Jahre angelegte Förderung beginnt im Januar 2017.

"Das kommt allen Menschen in Hessen zugute", sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) laut Mitteilung des Ministeriums. Auch der hochschulpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Hessischen Landtag Daniel May gratulierte den Universitäten und bezeichnete das Programm als "bundesweit einmalig". Zwischen 2008 und 2015 hat das Land laut Ministerium mehr als 600 Millionen Euro für herausragende Forschungsvorhaben bereitgestellt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Forschung – Vier Forschungsprojekte für Landesförderung ausgewählt – op-marburg.de