Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Verfahren gegen Oberarzt wegen Übergriff auf MS-Patientin eingestellt

Ein Oberarzt aus Nordhessen muss zunächst kein Gerichtsverfahren fürchten, weil er eine Patientin mit Multipler Sklerose (MS) geküsst haben soll. Das Verfahren will die Staatsanwaltschaft Kassel gegen Zahlung von 1000 Euro vorläufig einstellen, wie ein Sprecher der Behörde am Mittwoch sagte.

Bad Wildungen/Kassel. "Die Zahlungsfrist läuft. Wenn gezahlt ist, kann das Verfahren nicht weiter verfolgt werden", betonte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Die Rollstuhlfahrerin hatte den Mediziner aus Bad Wildungen angezeigt, weil er sie Ende Oktober 2013 zudem an Arm und Bein gestreichelt haben soll. Die Klinik hatte sich nach Bekanntwerden der Vorwürfe von dem Arzt getrennt.

Maike Koch, die Rechtsanwältin der Frau, hat nach eigenen Angaben Beschwerde gegen die Entscheidung der Staatsanwaltschaft eingelegt. Ihr sei keine Möglichkeit gegeben worden, zu dem Fall Stellung zu nehmen. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft sei "abenteuerlich". Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst über den Fall berichtet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Verfahren gegen Oberarzt wegen Übergriff auf MS-Patientin eingestellt – op-marburg.de