Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Urteil im Prozess um "Mord ohne Leiche" erwartet

Nach zehn Monaten mit zahlreichen zähen Verhandlungen steht im Wiesbadener Prozess um den "Mord ohne Leiche" eine Entscheidung an. Bis zum letzten Verfahrenstag vor dem Landgericht hat sich der 40 Jahre alte Angeklagte aus Schlangenbad (Rheingau-Taunus-Kreis) nicht zu den Vorwürfen geäußert, seine Ehefrau umgebracht zu haben.
Eine Hinweistafel an einem Sitzungssaal im Landgericht Wiesbaden.

Eine Hinweistafel an einem Sitzungssaal im Landgericht Wiesbaden.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Die Leiche der 37-Jährigen wurde nie gefunden. Das Landgericht muss sich bei seinem für den kommenden Dienstag (12. April) geplanten Urteilsspruch deshalb auf Indizien, Gutachten und Aussagen aus dem Umfeld des Paares beziehen.

Die Frau war im Februar 2014 das letzte Mal gesehen worden. Nach ihrem Verschwinden hatte sich der Angeklagte in den Vernehmungen bei der Polizei in viele Widersprüche verwickelt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 40-Jährige sein Opfer nach einem Streit getötet und danach zerstückelt und die Teile entsorgt hat. Die Anklagevertretung plädiert auf eine lebenslange Haftstrafe wegen eines besonders schweren Falls des Totschlags.

Die Verteidigung des Ehemanns plädierte dagegen in ihrem Schlussvortrag auf Freispruch. Es gebe keine Hinweise und auch kein Motiv dafür, dass der 40-Jährige seine Ehefrau vorsätzlich getötet habe. Das Gericht müsse deshalb im Zweifel für den Angeklagten entscheiden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Urteil im Prozess um "Mord ohne Leiche" erwartet – op-marburg.de