Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Unfälle

Unfälle wegen Schnee und Eis auf den Straßen: Ein Toter

Schnee und Eis auf winterglatten Straßen haben am Sonntag in Teilen Hessens zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen geführt. Stark betroffen war Mittelhessen, wie die Polizei in Gießen mitteilte.

Kirchhain. In Kirchhain (Landkreis Marburg-Biedenkopf) kam ein 27-jähriger Mann in seinem Kleinwagen ums Leben. Auf der Landesstraße 3073 in Richtung Rauschenberg geriet das Fahrzeug am Nachmittag ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Seine Beifahrerin (25) wurde schwer verletzt ins Uni-Klinikum Marburg gebracht. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens kam mit leichten Blessuren davon. An beiden Autos entstand Totalschaden. Im Landkreis Gießen ereigneten sich mehr als ein Dutzend Unfälle, wie die Polizei berichtete. Meist habe es sich aber nur um Blechschäden gehandelt.

Schneefall führte auch im Vogelsbergkreis zu Verkehrsbehinderungen. Auf der Autobahn 5 zwischen Alsfeld und Homberg (Ohm) war die Fahrbahn zeitweise schneebedeckt. In beiden Richtungen staute sich der Verkehr, teilweise war die Fahrbahn vereist. Einige Autofahrer versuchten den Stau über die Bundesstraße 49 zu umgehen, doch dort wartete ebenfalls verschneiter und vereister Asphalt.

Zwischen der Alsfelder Pfefferhöhe und Romrod rutschte ein Autofahrer mit seinem Geländewagen in einen Graben, die vier Insassen blieben unverletzt. Wie die Polizeistation Alsfeld mitteilte, kam es zu ein paar weiteren kleinen Bagatellunfällen. Die Polizeidienststellen in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Kassel und Fulda verzeichneten keine erhöhten Unfallzahlen wegen der Witterung.

In den Höhenlagen des Taunus und der Rhön konnten sich Spaziergänger hingegen über eine dünne Schneeschicht und eine Winteridylle freuen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Unfälle – Unfälle wegen Schnee und Eis auf den Straßen: Ein Toter – op-marburg.de