Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Tödliche Tritte nach Streit um Unordnung: Mehrere Jahre Haft

Weil er seinen Mitbewohner im Streit über Unordnung in der Wohnung totgetreten hat, muss ein 45-Jähriger für siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Gießen verurteilte den geständigen Mann am Mittwoch wegen Totschlags.
Der 45-Jährige muss sich vor dem Landgericht verantworten.

Der 45-Jährige muss sich vor dem Landgericht verantworten.

© M. Becker/Archiv

Gießen. Der damals betrunkene Angeklagte hatte einen Tag vor dem vergangenen Heiligabend in Ranstadt (Wetteraukreis) den 53-Jährigen mit Arbeitsschuhen schwerste Verletzungen an Gesicht und Oberkörper zugefügt und sich schlafen gelegt.

Vorausgegangen war ein Streit um Unordnung in der Wohnung. Erst am nächsten Morgen will der Angeklagte bemerkt haben, dass sein Mitbewohner nicht mehr lebte. Er versteckte die Leiche fast zwei Wochen lang in der Wohnung, erzählte dann aber doch einer Bekannten von der Tat, die die Polizei alarmierte.

Da der Angeklagte am Tatabend betrunken war, gingen die Richter von einer erheblich verminderten Schuldfähigkeit aus, was sich strafmildernd auswirkte. Schuldunfähig sei er aber nicht gewesen, betonte der Vorsitzende Richter. Dafür habe er einen "zu guten Überblick über das, was er macht" gehabt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Tödliche Tritte nach Streit um Unordnung: Mehrere Jahre Haft – op-marburg.de