Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kommunen

Temperaturen lassen bereits Blumen auf Gartenschaugelände sprießen

Das warme Frühlingswetter der vergangenen Tage hat einige Pflanzen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Gießen stärker sprießen lassen als den Machern lieb ist.

Gießen. Zwiebelgewächse oder Blühpflanzen hätten sich teilweise zu schnell entwickelt, berichtete der Geschäftsführer der Landesgartenschau-Gesellschaft, Ludwig Wiemer. "Aber das ist Natur." Zur Eröffnung der Blumenschau am 26. April blühten dann eben andere Pflanzen. Richtig gut getan habe das milde Wetter dem Rasen.

Bis zur Eröffnung von Hessens fünfter Landesgartenschau muss den Angaben zufolge noch unter anderem an Holzdecks, Wegen oder an den sogenannten Wissenschaftsgärten im Eingangsbereich des Schaugeländes gearbeitet werden.

Ärger bereiteten den Ausstellungsmachern zuletzt hungrige Kaninchen, die Pflanzen anknabberten und beschädigten. Die Nager sollten deshalb eingefangen und zur Not auch geschossen werden. Über den Verlauf der Aktion machte Wiemer aber keine Angaben.

Die mittelhessische Uni-Stadt richtet die Gartenschau bis zum 5. Oktober aus. Erwartet werden rund 700 000 Besucher. Im Vorfeld hatte es Proteste gegen das Großereignis gegeben, unter anderem wegen der hohen Kosten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kommunen – Temperaturen lassen bereits Blumen auf Gartenschaugelände sprießen – op-marburg.de