Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Taxifahrer schwarz beschäftigt: Unternehmerin muss zahlen

Weil sie für mehrere ihrer angestellten Taxifahrer zu wenig oder gar keine Sozialversicherungsbeiträge gezahlt hatte, muss eine 56 Jahre alte Unternehmerin 5000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.
Ein Taxischild.

Ein Taxischild.

© Daniel Bockwoldt/Archiv

Frankfurt/Main. Im Gegenzug wurde das Strafverfahren am Mittwoch vor dem Landgericht Frankfurt eingestellt. Vor dem Gerichtstermin hatte sich herausgestellt, dass die Anklage nur wegen eines Rechenfehlers überhaupt zum Landgericht gekommen war - statt des wirklichen Schadens von rund 50 000 Euro ging die Anklagebehörde ursprünglich von 230 000 Euro hinterzogener Sozialabgaben aus, die im Zeitraum 2009/10 angefallen waren.

Um das Verfahren nicht noch unnötig zu verlängern, stimmten Staatsanwaltschaft und die geständige Angeklagte der Einstellung zu. Die Unternehmerin hat ihr Taxigewerbe mittlerweile abgemeldet und kümmert sich nur noch um den pflegebedürftigen Ehemann zu Hause. Die Bewährungsauflage soll an eine Flüchtlingseinrichtung gehen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Taxifahrer schwarz beschäftigt: Unternehmerin muss zahlen – op-marburg.de