Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

"Superstar" Severino unter Betrugsanklage vor Gericht

Der frischgebackene Gewinner der RTL-Fernsehshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), Severino Seeger, steht heute in Frankfurt vor Gericht. Er soll als Mitglied einer Betrügerbande vor allem alte Menschen um erhebliche Summen gebracht haben, darunter eine 88-Jährige.
Seeger ist wegen Betrugs in neun Fällen angeklagt.

Seeger ist wegen Betrugs in neun Fällen angeklagt.

© Ingo Wagner/Archiv

Frankfurt/Main. In dem Prozess vor dem Landgericht wirft ihm die Staatsanwaltschaft vor, EC-Karten samt Geheimzahl von den Opfern abgeholt zu haben. Neun Fälle sind angeklagt. Der von ihm angerichtete Schaden beläuft sich laut Anklage auf knapp 19 000 Euro.

Von den neun anderen mutmaßlichen Bandenmitgliedern sind mehrere bereits verurteilt. Sie hatten sich als Bankmitarbeiter ausgegeben und ihre Opfer angerufen: Es gebe technische Probleme, deshalb würden Scheckkarten benötigt. Seeger soll als "Abholer" mitgewirkt haben.

Der 28-Jährige aus dem hessischen Wächtersbach hatte Mitte Mai das Finale der zwölften "DSDS"-Staffel gewonnen. Das bedeutet einen Plattenvertrag und eine halbe Million Euro Prämie.

Seeger sollte bereits im März vor Gericht gestellt werden - wegen einer Erkrankung des Richters musste der Prozess aber abgesagt werden. Später verschob man die Verhandlung auf die Zeit nach Seegers Teilnahme an der RTL-Fernsehshow. Der "Bild"-Zeitung sagte er unlängst: "Ich bereue, was ich getan habe, und werde das Geld auf den Cent zurückzahlen." Sollte sich der Medienstar vor Gericht geständig zeigen, könnte auf die Zeugenvernehmung der betagten Opfer verzichtet werden.

RTL wollte das Strafverfahren zunächst nicht kommentieren. "Natürlich werden wir nach Festlegung eines Urteils entsprechend reagieren, aber eben auch erst dann", sagte ein Sprecher. In Deutschland gelte die Regel der Unschuldsvermutung.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – "Superstar" Severino unter Betrugsanklage vor Gericht – op-marburg.de