Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kindergärten

Studie: Betreuungsverhältnisse in Kitas leicht verbessert

Die Betreuungsverhältnisse in hessischen Kindertageseinrichtungen haben sich einer Studie zufolge in den vergangenen zwei Jahren leicht verbessert. Danach musste 2014 ein Erzieher durchschnittlich 3,8 Krippen- oder 9,8 Kindergartenkinder betreuen.
Ländervergleich zur Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern.

Ländervergleich zur Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern.

© Rolf Vennenbernd/ARchiv

Frankfurt/Main. Zwei Jahre zuvor waren es noch 4,1 Krippenkinder und 10,0 Kinder im Kindergartenalter gewesen, wie aus dem am Montag veröffentlichten "Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme" der Bertelsmann Stiftung hervorgeht.

Trotz der Verbesserungen ist die Situation im Land aber noch weit von den Empfehlungen der Stiftung für ein kindgerechtes Betreuungsverhältnis entfernt: Danach sollte sich eine Fachkraft höchstens um 7,5 Kinder kümmern. Laut Ländermonitor stehen hessische Erzieher zudem unter einem starken Zeitdruck. Vor allem Teilzeitkräfte müssten rund ein Viertel ihrer Zeit für Eltern- und Teamgespräche investieren.

Den deutschlandweit besten Personalschlüssel zeigt Baden-Württemberg (7,7 Kindergartenkinder/Erzieher), Schlusslicht ist Sachsen (13,6). Die in Bertelsmann Stiftung in Gütersloh wertet jedes Jahr für ihren Ländermonitor die amtlichen Statistiken aus und befragt zudem die zuständigen Ministerin der Bundesländer.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kindergärten – Studie: Betreuungsverhältnisse in Kitas leicht verbessert – op-marburg.de