Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Studenten in Hessen besonders häufig in Psychotherapie

In Hessen lassen sich ungewöhnlich viele Studenten psychotherapeutisch behandeln. Rund fünf Prozent der angehenden Akademiker würden sich auf diese Weise helfen lassen - so viele wie in keinem anderen Bundesland, berichtete die Techniker Krankenkasse (TK) in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Gesundheitsreport.
Viele Studenten suchen psychotherapeutische Hilfe.

Viele Studenten suchen psychotherapeutische Hilfe.

© Julian Stratenschulte/Archiv

Frankfurt/Main. Fast vier Prozent der Studenten in Hessen bekamen demnach im vergangenen Jahr Antidepressiva verordnet, besonders betroffen waren Frauen. Damit erhalten Studenten häufiger Arzneimittel wegen psychischer Störungen als berufstätige Altersgenossen. 

Für den Gesundheitsreport wurden bundesweit Krankschreibungen von 4,4 Millionen bei der TK versicherten Menschen ausgewertet. Aus Hessen flossen Daten von knapp 390 000 Versicherten ein. Ergänzt wurde dies durch eine Forsa-Umfrage unter bundesweit 1000 Studierenden im März dieses Jahres, darunter 140 Personen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Laut der Umfrage verursachen vor allem Prüfungen Stress. Auch die Doppelbelastung von Studium und Job, die Angst vor schlechten Noten sowie die Befürchtung, keine Arbeit zu finden, machten den Studenten zu schaffen. 

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Sehen Sie nicht zum Anbeißen aus? Das Rezept für den "Kuchen am Stiel" finden Sie im Text. Foto: Katharina Kaufmann-Hirsch Cake Pops

Leckere Lollies

Sie sind klein, rund, bunt und schmecken super süß – Cake Pops. Eigentlich sind die Kuchen-Lollies auch ganz einfach zu machen. Alles, was man dazu braucht, ist etwas Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech







  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Studenten in Hessen besonders häufig in Psychotherapie – op-marburg.de