Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Spurenauswertung nach Fund von vergrabener Seniorenleiche

Nach dem Fund der Leiche einer seit Jahren vergrabenen Seniorin in Grebenhain (Vogelsbergkreis) rechnen die Ermittler mit monatelangen Ermittlungen. Eine 72-jährige Betreuerin wird verdächtigt, den Körper ihrer toten Freundin beseitigt zu haben, um weiterhin deren Rente und Pflegegeld zu kassieren.

Grebenhain. Um wie viel Geld es sich handelt, müsse noch ermittelt werden, sagte der Gießener Staatsanwalt Thomas Hauburger am Montag. In der Wohnung der Verdächtigten seien Unterlagen beschlagnahmt worden. Die Auswertung der Beweismittel bedürfe viel Zeit.

Die Leiche hatten Polizisten vergangenen Dienstag im Garten der Toten ausgegraben. Nach bisherigen Erkenntnissen starb die Frau 2005 eines natürlichen Todes. Die Obduktion habe bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben, sagte Hauburger. Es müssten aber noch weitere rechtsmedizinische Untersuchungen vorgenommen werden. Daher sei der Leichnam auch noch nicht ordentlich bestattet worden. Der Tod der damals vermutlich 81-Jährigen fiel nicht auf, weil sie keine Angehörigen mehr hatte.

Der 72-jährigen Betreuerin wird gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Gegen sie wird bereits seit Dezember 2013 ermittelt. Bei den Vernehmungen habe sie kooperiert. Zum Inhalt der Aussagen machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Spurenauswertung nach Fund von vergrabener Seniorenleiche – op-marburg.de