Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Sprache

Sprachforscher: Dialekte verändern sich zu Regional-Sprachen

Dialekte bleiben nach Ansicht von Sprachforschern nicht so, wie sie waren. Sie verändern sich über einen langen Zeitraum hinweg, auch in Hessen. "Das, was man traditionell als "Dialekt" verstanden hat, ist vielerorts schon ausgestorben.
Ein Dialekt-Wörterbuch zeigt das Wort «Muettersproch» (Muttersprache).

Ein Dialekt-Wörterbuch zeigt das Wort «Muettersproch» (Muttersprache).

© T. Kleinschmidt/Archiv

Darmstadt. Oder es wird noch in diesem Jahrhundert in den meisten Gebieten Deutschlands aussterben", meint Professor Stephan Elspaß von der Universität Salzburg, der sich mit deutschsprachigen Gebieten befasst. "Das Sprechen - oder sogar Schreiben - mit regionalen Merkmalen jedoch wird auf absehbare Zeit bleiben."

Bekannte regionale Dialekt-Wörter in Hessen sind etwa "Simbel" (Depp, Idiot), "Gelärsch" (Kram, Gerümpel) und auch der "Zorngickel" (cholerisch veranlagter Mensch). Eltern kennen sie oft noch, die Kinder schon eher weniger.

Die Linguistin Katrin Kuhmichel von der Philipps-Universität Marburg arbeitet in dem Projekt "Syntax hessischer Dialekte" mit, ein Forschungsvorhaben der Universitäten Frankfurt/Main, Marburg und Wien. Auch sie sieht eine Veränderung im Mundart-Sprechen. "Es gibt eine Entwicklung weg von kleinräumigen Dialekten zu großräumigen Regionalsprachen", sagt die 30-jährige.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Sprache – Sprachforscher: Dialekte verändern sich zu Regional-Sprachen – op-marburg.de