Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Sportschütze schießt betrunken auf Neffen

Weil er seinen Neffen an Silvester betrunken mit einem Schuss lebensgefährlich verletzt hat, muss ein 58-jähriger Sportschütze aus Fulda eine Geldstrafe von 9600 Euro zahlen.

Fulda. Das Amtsgericht Fulda verurteilte ihn am Donnerstag wegen fahrlässiger Körperverletzung zu 120 Tagessätzen à 80 Euro. Außerdem muss der Mann die Operationskosten des 27-jährigen Studenten aus Bielefeld übernehmen. Der 58-Jährige hätte wissen müssen, dass er auf seinem Grundstück allenfalls mit Knallpatronen hätte schießen dürfen, sagte Richter Ulrich Jahn. Der Vorfall habe schwere und dauerhafte Folgen für das Opfer.

In der Silvesternacht 2013 hatte der Sportschütze um Mitternacht eine Schrotflinte abgefeuert. Nachdem er die Waffe mit zwei Schrotpatronen geladen hatte, löste sich ein Schuss. Eine volle Ladung mit rund 250 Schrotkörnern traf seinen Großneffen aus vier bis fünf Metern Entfernung ins rechte Bein. Der Schuss zerstörte lebenswichtige Adern, der 27-Jährige musste notoperiert werden. Der Student schilderte vor Gericht, dass er seither elf Mal operiert worden sei. Trotz starker Medikamente leide er ständig unter Schmerzen, Alpträumen und Depressionen. Er müsse dauerhaft zwei Gehhilfen benutzen und befinde sich noch immer in Behandlung.

Der Sportschütze hatte zum Zeitpunkt der Tat mindestens 1,27 Promille Alkohol im Blut. Tatwaffe und Waffenschein wurden eingezogen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Sportschütze schießt betrunken auf Neffen – op-marburg.de