Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Medien

Simon Book erhält Hessischen Journalistenpreis

Der Journalist Simon Book ist am Montag in Frankfurt für einen Beitrag über Flüchtlinge in Hessen mit dem Hessischen Journalistenpreis 2015 ausgezeichnet worden.

Frankfurt/Main. Er habe in seinem Text "Wutbürgerlich" ("Handelsblatt") gezeigt, dass sich auch scheinbar erschöpfend behandelte Themen mit einer guten Idee und einer geistreichen Umsetzung hervorragend darstellen ließen, begründete die Jury nach Angaben der Sparda-Bank ihre Entscheidung.

Den zweiten Platz bekam Mariana Friedrich für ihren Betrag "Asylheim statt Studenten-Apartments?" ("move36"). Platz drei ging an Ursula Mayer für "Rechtlich in der Grauzone: Unbegleitete Flüchtlingskinder in Deutschland" ("hr-Info"). Einen Sonderpreis erhielt die Gruppenarbeit "Weihnachten auf der Flucht" ("Wiesbadener Kurier"). Eine Belobigung ging an Mona Jaeger für "In was für einer Gegend wohnst du denn?" ("Frankfurter Allgemeine Zeitung").

Der Ehrenpreis ging an Werner Holzer. Als ehemaliger Chefredakteur der "Frankfurter Rundschau" habe er wichtige Ereignisse begleitet und die Geschicke der Tageszeitung gelenkt, befand die Jury. Der von der Sparda-Bank Hessen in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Journalistenverband vergebene Preis wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Er ist mit insgesamt 10 500 Euro dotiert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Medien – Simon Book erhält Hessischen Journalistenpreis – op-marburg.de