Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Brauchtum

Sicherheitskräfte auf Weihnachtsmärkte vorbereitet

Die hessischen Behörden wollen in diesem Jahr mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen den Trubel auf den Weihnachtsmärkten begleiten. "Angst muss niemand haben, aber wir alle sollten weiter wachsam sein", sagte Innenminister Peter Beuth (CDU).
Polizeibeamte laufen auf einem Weihnachtsmarkt Streife.

Polizeibeamte laufen auf einem Weihnachtsmarkt Streife.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. Die Sicherheitslage sei nach wie vor angespannt.

Zusammen mit der Polizei habe das Ministerium sowohl offene als auch verdeckte Maßnahmen erarbeitet. Kriminalpolizeiliche Informationen sollen zum Beispiel intensiver ausgewertet werden, außerdem werde die Zahl der Einsatzkräfte auf den Märkten erhöht. Zudem würden verdachtsunabhängig Großkontrollen durchgeführt.

"Die Bürgerinnen und Bürger sollten unbeschwert auf die hessischen Weihnachtsmärkte gehen", erklärte der Minister. "Gleichwohl muss uns allen klar sein, dass es eine absolute Sicherheit in einer offenen, freiheitlichen Gesellschaft nicht geben kann."

Für die Polizei in Frankfurt hat sich das Sicherheitskonzept aus dem vergangenen Jahr nach eigenen Angaben bewährt: "Die Polizei ist mit einer Wache auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und wird den Markt mit Polizeistreifen überwachen", sagte der Erste Kriminalhauptkommissar Alexander Kießling. Konkrete Anhaltspunkte für einen Anschlag lägen nicht vor, man sei aber im steten Austausch mit Sicherheitsbehörden auf allen Ebenen. "Aus meiner Sicht werden die Leute sich die Freude auf das Weihnachtsfest nicht nehmen lassen und den Markt besuchen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Brauchtum – Sicherheitskräfte auf Weihnachtsmärkte vorbereitet – op-marburg.de