Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Unfälle

Sechs Verletzte nach Pinkelpause an der Autobahn

Mit einer Pinkelpause an der Autobahn 3 bei Frankfurt hat ein betrunkener Autofahrer am Samstagmorgen einen Unfall mit sechs Verletzten verursacht. Eine fünfköpfige Familie erlitt leichte Verletzungen.

Frankfurt/Main. Ein Mitfahrer des Autofahrers, der mit 1,36 Promille am Steuer saß, wurde schwer verletzt. Das berichtete die Polizei am Sonntag.

Der 29 Jahre alte Mann hatte kurz vor dem Frankfurter Kreuz in Richtung Würzburg verbotenerweise auf dem Standstreifen gehalten. Das nachfolgende Auto, in dem die Familie aus Offenbach saß, raste ersten Ermittlungen zufolge ungebremst in den stehenden Pkw. Ob der Fahrer das parkende Fahrzeug nicht sehen konnte, war zunächst unklar.

Durch die Wucht der Kollision wurde das stehende Auto über drei Fahrstreifen gegen eine Wand geschleudert. Dabei wurde einer der drei Mitfahrer des 29-Jährigen schwer verletzt, die beiden anderen kamen mit dem Schrecken davon. Die leicht verletzten Insassen des anderen Wagens, neben den Eltern auch die Kinder im Alter von 4, 15 und 18 Jahren, kamen ins Krankenhaus. Der Führerschein des 29-Jährigen wurde sichergestellt. Die Autobahn war wegen der Bergungsarbeiten zeitweilig ganz gesperrt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Unfälle – Sechs Verletzte nach Pinkelpause an der Autobahn – op-marburg.de