Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kunst

Schirn-Ausstellung zum Farbholzschnitt in Wien um 1900

Der Holzschnitt gilt als eines der ältesten Druckverfahren der Welt. Mit Albrecht Dürer hat er im Mittelalter seinen Höhepunkt erlebt. Die Frankfurter Schirn rückt vom 6. Juli bis 3. Oktober in einer Ausstellung unter dem Titel "Kunst für alle" den Farbholzschnitt in der Wiener Moderne in den Blickpunkt.
Emil Orliks «Drei Mädchen beim Brettspiel» ist Teil der Ausstellung.

Emil Orliks «Drei Mädchen beim Brettspiel» ist Teil der Ausstellung.

© Norbert Miguletz/Sammlung Eugen Otto/Schirn

Frankfurt/Main. Am Beispiel von mehr als 200 Werken von 40 Künstlern will die Schirn die Blüte dieser Drucktechnik zwischen 1900 und 1910 in der Habsburgermonarchie dokumentieren.

Sowohl namhafte Vertreter der Wiener Secession wie Carl Moll und Emil Orlik als auch unbekannte Maler widmeten sich damals dem Farbholzschnitt. Sie waren von den technischen und formalen Möglichkeiten des traditionsreichen Druckverfahrens begeistert, da es der Fantasie großen Freiraum bot.

Im elitären Kunsthandel machte der Farbholzschnitt mit erschwinglichen Preisen zugleich Originaldrucke für ein breites Publikum möglich. Die Ausstellung will auch zeigen, dass der Farbholzschnitt mit seinen Umrisszeichnungen und der flächig stilisierenden Darstellungsweise die Entwicklung der modernen Bildsprache des beginnenden 20. Jahrhunderts maßgeblich geprägt hat.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kunst – Schirn-Ausstellung zum Farbholzschnitt in Wien um 1900 – op-marburg.de