Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Literatur

Schau dokumentiert Zeitschriften-Projekt Goethes

Vor 200 Jahren erschien das erste Heft der Zeitschrift "Ueber Kunst und Alterthum" von Johann Wolfgang Goethe (1749-1832). Aus dem Periodikum, das zunächst regional angelegt war, machte Deutschlands berühmtester Dichter bis zu seinem Tod eine europäisch angelegte Kulturzeitschrift.
Eine Büste Goethes von Cristian Daniel Rauch im Stadtmuseum Weimar.

Eine Büste Goethes von Cristian Daniel Rauch im Stadtmuseum Weimar.

© Martin Schutt/Archiv

Frankfurt. In einer Ausstellung beleuchtet das Frankfurter Goethe-Haus nach Angaben vom Mittwoch nun vom 9. September bis 13. November das Projekt. Forscher sehen es als wegweisend für den nationenübergreifenden Ideenaustausch.

In den Beiträgen ging es um Bildende Kunst, Literatur, Musik, Geschichte, Naturwissenschaft und Technik. Auch die formale Vielfalt überrascht: Neben Essays und Reiseberichten finden sich Bildbeschreibungen und Rezensionen.

Goethe stand damals im Austausch mit zahlreichen Gelehrten in anderen Ländern, sagt Anne Bohnenkamp-Renken, Mitkuratorin der Ausstellung und Direktorin des Freien Deutschen Hochstifts, zu dem das Goethe-Haus gehört. Mit der Zeitschrift habe Goethe auch den Begriff der "Weltliteratur" - im Sinne eines literarischen Austauschs der Kulturen - begründet.

Die Schau zeigt auch das von Goethe selbst in Auftrag gegebene und für die Rochuskapelle in Bingen gestiftete Gemälde des Heiligen Rochus. Erstmals ist es nun außerhalb seines Bestimmungsortes zu sehen - gemeinsam mit der eigenhändigen Vorzeichnung, die Goethe seinerzeit geliefert hat.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Literatur – Schau dokumentiert Zeitschriften-Projekt Goethes – op-marburg.de