Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Unfälle

Schattenseite des Hitzesommers: 24 Badetote in Hessen 2015

Der Hitzesommer 2015 hat die Zahl der Badetoten in Hessen nach oben schnellen lassen. Wie der Landesverband der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in seiner Jahresbilanz mitteilt, starben im vergangenen Jahr in hessischen Gewässern 24 Menschen, nach 17 im Vorjahr. "Die Zahl 2015 war so hoch wie schon seit langen Jahren nicht mehr", sagte DLRG-Vorstandsmitglied Michael Hohmann am Montag auf dpa-Anfrage.
Rettungskräfte stehen nach einem Badeunfall an einem See.

Rettungskräfte stehen nach einem Badeunfall an einem See.

© Philipp Schulze/Archiv

Wiesbaden. Bundesweit starben vergangenes Jahr 488 Menschen bei Badeunfällen - so viele wie seit neun Jahren nicht mehr.

Nach den Worten von Hohmann gingen - auch wegen der besseren Wasserqualität - immer mehr Menschen an unbewachten Stellen in Flüssen baden. "Viele unterschätzen die Gefahr, die wegen der Strömungen von Fließgewässern ausgehen", warnte er. Die DLRG betreibt an rund 90 Stellen im Land bewachte Badestellen, darunter sind auch Flussufer. Zu den dramatischsten Unfällen zählte 2015 ein Fall im August, als im südhessischen Biebesheim ein Vater (33) und sein Sohn (12) im Rhein ertrinken. Laut DLRG gab es zwölf tödliche Badeunfälle allein in Flüssen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Unfälle – Schattenseite des Hitzesommers: 24 Badetote in Hessen 2015 – op-marburg.de