Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Richter in Doppelmordprozess nicht befangen

Der Prozess um den Doppelmord am Frankfurter Gerichtsgebäude kann wie geplant fortgesetzt werden. Der Befangenheitsantrag des Angeklagten gegen den Vorsitzenden Richter wurde am Donnerstag vor dem Landgericht Frankfurt zurückgewiesen.
Eingang zum Landgericht in Frankfurt am Main (Hessen).

Eingang zum Landgericht in Frankfurt am Main (Hessen).

© Frank May/Archiv

Frankfurt/Main. Die Tatsache, dass der Richter 2008 am Freispruch der beiden später getöteten Männer mitgewirkt habe, lasse nicht automatisch den Schluss zu, dass er nicht mehr vorurteilsfrei sei, hieß es.

Nachdem sich der Angeklagte auch am zweiten Verhandlungstag nicht zu den Tatvorwürfen und seiner Person äußern wollte, wurde der Rechtsanwalt im Zeugenstand vernommen, der ihn und seine Familie in dem Verfahren gegen die späteren Opfer als Nebenkläger vertreten hatte. Der Jurist berichtete, sein Mandant habe nach der Tötung des Bruders durch die beiden späteren Opfer "flehentlich auf ein Zeichen der anderen Familie wartete". Weil sich der Täter in beiden Prozessen stattdessen aber "übertrieben selbstbewusst" gezeigt habe, sei sein Mandant "sehr, sehr aufgebracht und aufgeregt" gewesen. Gleichwohl sei das Blutbad am 24. Januar dieses Jahres vor dem Gerichtsgebäude für ihn "komplett überraschend" gewesen, sagte der Rechtsanwalt.

Der Prozess wird am kommenden Mittwoch (17. Dezember) mit weiteren Zeugenvernehmungen fortgesetzt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Richter in Doppelmordprozess nicht befangen – op-marburg.de