Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Reicher Rentner ermordet: Vermögensberater schweigt zu Mordvorwürfen

Weil er an das Erbe eines reichen Rentners aus Wiesbaden herankommen wollte, muss sich ein Vermögensberater seit Montag vor Gericht verantworten. Dem 39-Jährigen wird vorgeworfen, das 76 Jahre alte Opfer in seiner Wohnung niedergeschlagen und getötet zu haben.

Wiesbaden. Laut Anklage soll der Mann das Testament des allein stehenden Rentners gefälscht haben, um als Erbe an 500 000 Euro aus dem Nachlass zu gelangen. Zum Prozessauftakt am Landgericht Wiesbaden schwieg der 39-Jährige. In Vernehmungen vor dem Prozess hatte er die Mordvorwürfe bestritten.

Der 76-Jährige hatte nach Angaben des leitenden Ermittlers ein Bankvermögen von mehr als sechs Millionen Euro. Sein Grundstück in einem angesehenen Wiesbadener Stadtteil sei rund eine Million Euro wert. Die Leiche des alten Mannes wurde bis heute nicht gefunden. Die Polizei hatte auch auf einer Mülldeponie im rheinland-pfälzischen Singhofen (Rhein-Lahn-Kreis) nach dem Vermissten gesucht - ohne Erfolg. Auf die Spur des Angeklagten kam die Polizei nach Aussage des Ermittlers, weil der Mann den Hund des sehr zurückgezogen lebenden Rentners in einem Tierheim abgegeben hatte.

Bei seinen anschließenden Vernehmungen habe sich der Vermögensberater dann in Widersprüche verwickelt, sagte der Polizist. Auf dem Rechner des Angeklagten fanden die Ermittler Fotoaufnahmen von den Schweizer Konten des 76-Jährigen. Zudem seien kinder- und jugendpornografische Materialen sichergestellt worden. Deswegen werde gesondert ermittelt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Reicher Rentner ermordet: Vermögensberater schweigt zu Mordvorwürfen – op-marburg.de