Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Rechtsanwalt und Notar wegen Kapitalanlagebetrugs angeklagt

Kapitalanlagebetrügereien in Millionenhöhe werden seit Donnerstag einem früheren Rechtsanwalt und Notar vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll der 70 Jahre alte Jurist das Vertrauen seiner Mandanten dazu ausgenutzt haben, um an ihr Geld zu kommen.
Kapitalanlagebetrug lautet die Angeklage.

Kapitalanlagebetrug lautet die Angeklage.

© Friso Gentsch/Symbol

Frankfurt/Main. So habe er sechs Anlegern lukrative Zinsen für Geldanlagen in ein Immobilienunternehmen empfohlen, das Bauprojekte in Kanada verfolgt habe. Dem Ermittlungsergebnis zufolge war es dem Angeklagten zu diesem Zeitpunkt jedoch klar, dass die Firma bereits Insolvenz angemeldet hatten. Die Anleger machten rund 1,3 Millionen Euro Verlust.

Am ersten Verhandlungstag bestritt der Angeklagte betrügerische Absichten. Auch habe er die Anleger über mögliche Risiken aufgeklärt. Seine Zulassung zur Anwaltschaft hatte er bereits 2012 zurückgegeben, das Notariat wurde ebenfalls geschlossen.

Eine Zeugin berichtete, sie sei von dem Notar immer wieder vertröstet worden, als die versprochenen Zinszahlungen ausblieben. Die Angestellte verlor mehr als 100 000 Euro. Der Notar hatte zuvor für sie eine Erbschaftsangelegenheit geregelt, bei der sie das Geld erhielt. Die Wirtschaftsstrafkammer hat noch fünf weitere Verhandlungstermine anberaumt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Rechtsanwalt und Notar wegen Kapitalanlagebetrugs angeklagt – op-marburg.de