Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Prozess um tödliche Automatensprengung neu aufgerollt

Der Prozess um eine Automatensprengung mit tödlichen Folgen ist am Montag vor dem Landgericht Hanau neu aufgerollt worden. Angeklagt sind zwei Männer, die mit einem weiteren Komplizen nachts einen Fahrkartenautomaten im baden-württembergischen Wittighausen-Gaubüttelbrunn in die Luft gejagt hatten.
Die Hände von einem der Angeklagten in Handschellen.

Die Hände von einem der Angeklagten in Handschellen.

© Frank Rumpenhorst/Archiv

Hanau. Bei der Explosion am 17. September 2013 wurde ein Komplize lebensgefährlich verletzt, er war kurze Zeit später gestorben. Der Bundesgerichtshof hatte die neue Verhandlung angeordnet, weil die Verurteilung nach seiner Ansicht nicht ausreichend begründet wurde.

Richterin Susanne Wetzel machte zum Auftakt des Revisionsprozesses bereits deutlich, dass das Urteil der 1. Großen Strafkammer keine Fehler enthalte. Zudem wollen die heute 54 und 37 Jahre alten Männer erneut umfassende Angaben machen. In einem ersten Prozess am 18. Juli 2014 waren die beiden zu sieben beziehungsweise fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht ging von versuchtem Mord aus.

Sie waren mit dem Schwerverletzten fast zwei Stunden durch die Gegend gefahren. Nachdem er gestorben war, legten sie die Leiche auf dem 120 Kilometer entfernten vom Tatort Bahnhofsvorplatz von Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) ab. Erst dann riefen sie die Polizei. Der 54-Jährige ist bereits im offenen Vollzug.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Prozess um tödliche Automatensprengung neu aufgerollt – op-marburg.de