Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Freizeit

Polizei rückt wegen Pokémon-Suche aus

Fans des Handyspiels "Pokémon Go" halten die Polizei in Hessen auf Trab. In Frankfurt stiegen in der Nacht zum Montag nach Angaben der Polizei drei Jugendliche auf das zehn Meter hohe Dach eines Einkaufszentrums, um dort nach den virtuellen Pokémons zu suchen.
Spieler der Pokémon-App verursachten diverse Polizei-Einsätze. 

Spieler der Pokémon-App verursachten diverse Polizei-Einsätze. 

© Peter Steffen

Frankfurt/Bad Nauheim. Die 15 und 16 Jahre alten Monsterjäger lösten damit einen Polizeieinsatz aus und erhielten eine sehr reale Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Bereits am Freitagabend hatte ein besorgter Mann aus Bad Nauheim (Wetteraukreis) die Polizei alarmiert. Der Zeuge meldete eine Gruppe von 20 bis 30 "bewaffneten" Personen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den vermeintlichen Waffen aber um Handys und bei den Verfolgten um Pokémons.

Das populäre Spiel, bei dem man in seiner Umgebung die fiktiven kleinen Monster suchen soll, ist seit vergangener Woche in Deutschland verfügbar. Die Frankfurter Polizei gab Verhaltenstipps: "Auch wenn Pikachu auf der anderen Straßenseite wartet: Augen auf im Straßenverkehr!"

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Freizeit – Polizei rückt wegen Pokémon-Suche aus – op-marburg.de