Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Luftverkehr

Piloten testen Lärmschutz-Assistenten für leiseren Anflug

Piloten sollen beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen einen technischen Lärmschutz-Assistenten testen. Dieses System zeige im Cockpit den optimalen Zeitpunkt für das Ausfahren der Klappen und des Fahrwerks an, teilte das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) im Forum Flughafen und Region am Dienstag in Kelsterbach mit.
Ein Flugzeug ist im Anflug auf den Flughafen von Frankfurt am Main.

Ein Flugzeug ist im Anflug auf den Flughafen von Frankfurt am Main.

© Frank Rumpenhorst/Archiv

Kelsterbach. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) werde das System voraussichtlich im Sommer 2016 mit dem Forschungsflugzeug A320 ATRA am Flughafen Frankfurt testen.

Die Landung sei für Piloten die arbeitsintensivste Phase des Flugs - oft sei es schwierig, Klappen und Fahrwerks so auszufahren, dass ein Teil der Landephase komplett im besonders leisen und treibstoffsparenden Leerlauf stattfinden könne.

Lärmschutz ist auch das Ziel eines zweiten Forschungsvorhabens, bei dem der sogenannte segmentierte Anflug ausgeweitet werden soll. Dicht besiedelte Gebiete können damit bereits heute in den verkehrsarmen Randzeiten umflogen und so von Lärm entlastet werden. In den Hochverkehrszeiten ist dieses Anflugverfahren in Frankfurt aber nicht möglich. Das DLR-Institut für Flugführung habe nun ein Sicherheitskonzept entwickelt, das die lärmentlastende Routenführung auch zu verkehrsreichen Zeiten erlaubt, heißt es in der Mitteilung. Das Umwelt- und Nachbarschaftshaus fördert beide Projekte mit insgesamt 950 000 Euro.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Luftverkehr – Piloten testen Lärmschutz-Assistenten für leiseren Anflug – op-marburg.de