Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schulen

Odenwaldschule zur Anhörung über Betriebsgenehmigung im Ministerium

Die Genehmigung für die krisengeschüttelte Odenwaldschule wird zum Politikum. Nach Darstellung der Schule besteht nach wie vor eine unbefristete Erlaubnis. Die Aussage des Sozialministeriums, die Aufsichtsbehörde werde eine neue befristet für ein Schuljahr erteilen, sei auch nach fast zwei Monaten nur eine Ankündigung, sagte der Vorsitzende des Schul-Trägervereins, Gerhard Herbert, am Dienstag.
Es herrschen Unklarheiten über die Betriebserlaubnis.

Es herrschen Unklarheiten über die Betriebserlaubnis.

© Arne Dedert/Archiv

Heppenheim/Wiesbaden. "Wir haben keine neue bekommen." Für diesen Donnerstag (16.) ist die Schule wegen der Betriebsgenehmigung zu einer Anhörung im Ministerium geladen.

Der stellvertretende Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Schimpf (Grüne), sprach von "Spiegelfechterei". Es handele sich um normale behördliche Abläufe. Die Odenwaldschule solle sich um ihre wesentlichen Aufgaben kümmern. Dazu gehöre auch, wie die gesunkene Zahl der Schüler wieder erhöht werden kann. Der Landkreis ist auch eine Aufsichtsbehörde des Internats. Vom Sozialministerium war keine Stellungnahme zu erhalten.

Die Odenwaldschule wehrt sich gegen den Eindruck, eine Befristung bestehe bereits. "Wir wollen das ausräumen", sagte Herbert. Dies schade sonst der Schule. "Das irritiert Eltern und Schüler." Die Odenwaldschule hatte am Tag der Ankündigung durch das Ministerium selbst mitgeteilt, eine neue Betriebserlaubnis sei erteilt worden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schulen – Odenwaldschule zur Anhörung über Betriebsgenehmigung im Ministerium – op-marburg.de