Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Umwelt

Nasser Frühsommer tut Wald gut: Festes Schuhwerk ratsam

Der nasse Frühsommer tut dem hessischen Wald überwiegend gut. "Die Wasserspeicher im Boden sind gefüllt, die Kulturen vertrocknen nicht, alle Bäume sind vitaler als bei längerer Trockenheit", erklärte ein Sprecher des Umweltministeriums in Wiesbaden.
Wanderer im Wald.

Wanderer im Wald.

© Uwe Zucchi/Archiv

Wiesbaden. Schädlinge wie zum Beispiel der Borkenkäfer könnten sich nicht so gut verbreiten.

Punktuell gebe es an einzelnen Wegen Schäden - auch durch den Holztransport, der sich wegen des milden Winters verspätet hatte. "Die Schäden sind jedoch absolut überschaubar und nicht überdurchschnittlich hoch", teilte der Sprecher mit. Die milden Temperaturen im Winter seien für den Holztransport problematischer gewesen als der aktuelle Regen, denn die Laubholzernte laufe im Winterhalbjahr.

Für Wanderer auf dem Rheinsteig ist die rheinland-pfälzische Etappe Kamp-Bornhofen/Kestert derzeit wegen Unwetterschäden nicht begehbar. Dort seien Leitungen unter dem Weg freigespült worden, sagte der Leiter des Rheinsteigbüros, Frank Gallas. In dem engen Tal sei an der Stelle keine Umleitung möglich.

Für den hessischen Teil des Weitwanderweges sei das nasse Wetter bislang "glimpflich" verlaufen. Falls mal ein Stück unterspült werde oder wegrutsche, werde stets schnell repariert. Auf dem Habichtswaldsteig, der rund 85 Kilometer durch Nordhessen führt, sind keine Sperrungen bekannt. Besucher sollten sich jedoch darauf einrichten, dass es auch mal matschig sein kann, sagte eine Mitarbeiterin des Naturparkzentrums in Zierenberg.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Umwelt – Nasser Frühsommer tut Wald gut: Festes Schuhwerk ratsam – op-marburg.de