Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tiere

Nabu: Kuckuck kommt oft zu spät, Vögel brüten früher

Wegen des Klimawandels hat der Kuckuck nach Beobachtungen des Naturschutzbundes (Nabu) zunehmend Probleme mit der Eiablage. Während andere Zugvögel früher als sonst einträfen und entsprechend früh mit der Brut begännen, habe der Kuckuck seinen Zeitplan nicht verändert.

Wetzlar. Wenn er aus dem südlichen Afrika ankomme - meist Mitte April -, sei die Brut der meisten heimischer Arten schon im Gang, sagte Berthold Langenhorst, Sprecher des hessischen Nabu-Landesverbandes, am Dienstag.

Sitzen aber die Vögel schon auf ihren Eiern, sei es zu spät für den Kuckuck. Es gelinge ihm nicht, nachträglich den brütenden Vögeln ein fremdes Ei unterzuschieben. "Die Termine sind eng aufeinander abgestimmt, das Zeitfenster für den Kuckuck ist klein", sagte Langenhorst. Er müsse genau den Beginn der Brut seiner Wirtsvögel abpassen, etwa Teichrohrsänger, Zaunkönig oder Bachstelze. Wenn das misslinge, bleibe ihm nur die Hoffnung auf eine zweite Brut.

Um zu erfahren, wie sich Kuckucke dem Klimawandel anpassen, ruft der Nabu dazu auf, die ersten Rufe im Frühling zu melden. Derzeit gebe es noch keine Berichte über die typischen Rufe des grauen Vogels. Im vergangenen Jahr habe es die ersten Meldungen bereits anfang April gegeben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tiere – Nabu: Kuckuck kommt oft zu spät, Vögel brüten früher – op-marburg.de