Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Mutmaßliches Drogenhändler-Trio schweigt vor Gericht

Ein schwunghafter Handel mit Marihuana wird drei jeweils 25 Jahre alten Männern vor dem Landgericht Frankfurt vorgeworfen. Der Anklage zufolge geht es um den Besitz von insgesamt fünf Kilo Rauschgift, die bei der Festnahme der Männer im Dezember 2013 in deren Wohnungen in Frankfurt sichergestellt worden waren.

Frankfurt/Main. Die Angeklagten sollen aber bereits zuvor mit wesentlich größeren Mengen gehandelt haben. Zentrum der Straftaten soll eine Wohnsiedlung im Frankfurter Stadtteil Dornbusch gewesen sein, in der alle drei Angeklagte lebten.

Am ersten von vier geplanten Verhandlungstagen verweigerten die Angeklagten am Dienstag die Aussage. Die Strafkammer steht damit vor der mühsamen Auswertung von Tausenden Protokollen der telefonischen Überwachung. Über die quasi ständig miteinander telefonierenden Rauschgifthändler sei die Polizei auch auf die Fährte mehrerer Drogentransporte von den Niederlanden nach Frankfurt gekommen, berichtete eine Kripo-Beamtin im Zeugenstand. Nach der Festnahme saßen die Männer mehrere Monate in Untersuchungshaft. Mittlerweile sind alle wieder auf freiem Fuß.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Mutmaßliches Drogenhändler-Trio schweigt vor Gericht – op-marburg.de