Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Musik

"Musical Labyrinth" soll Lust auf Konzertprojekt machen

Knapp zwei Wochen vor dem geplanten Konzertspektakel "One Day in Life" ist in Frankfurt ein 289 Quadratmeter großes Kunstwerk vorgestellt worden. Die begehbare Installation "Musical Labyrinth" soll seit Montag auf dem Opernplatz auf das Projekt aufmerksam machen.
Daniel Libeskind (M.), Stephan Pauly (l.) und Pierre Heck.

Daniel Libeskind (M.), Stephan Pauly (l.) und Pierre Heck.

© Arne Dedert

Frankfurt/Main. Auf Einladung der Alten Oper hat Star-Architekt Daniel Libeskind das komplexe Konzertprojekt "One Day in Life" entwickelt. Am 21. und 22. Mai sollen - innerhalb von 24 Stunden - an 18 Spielstätten mehr als 75 Konzerte über die Bühne gehen. Einige der Orte sind sonst nicht öffentlich zugänglich, etwa ein Betriebshof der Verkehrsgesellschaft VGF oder ein Operationssaal.

Jeder Ort stehe für eine "Grunddimension" des menschlichen Daseins, hatte der Architekt erklärt. Als Beispiel nannte er etwa Bewegung (eine fahrende Straßenbahn) oder Geheimnis (das Wohnhaus von Juden-Retter Oskar Schindler). Jedes Konzert soll 40 Minuten dauern, dazwischen ist etwa eine Stunde Zeit, um den Ort zu wechseln. 200 Musiker sollen für das Mammutprojekt im Einsatz sein.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Musik – "Musical Labyrinth" soll Lust auf Konzertprojekt machen – op-marburg.de