Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Natur

Mit Vogelfütterung noch bis zum Frost warten

Angesichts des ungewöhnlich milden Novemberwetters raten Naturschützer, mit dem Beginn der Winterfütterung für Vögel noch etwas zu warten. "Sie finden jetzt noch genug Insekten und die sind ihnen lieber als Körner", heißt es bei der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Mainz/Frankfurt. In der Baumrinde gebe es auch im Winter Larven oder Puppen von Insekten. Jeder Schädling, der jetzt von Vögeln gefressen werde, könne im Frühjahr nicht mehr schlüpfen.

"Auch im Winter müssen Vögel eigentlich nicht gefüttert werden", sagt Gerd Bauschmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Vogelschutzwarte. Aber die Winterfütterung sei eine gute Gelegenheit, um Menschen an die Natur heranzuführen. Das beginne mit einem lockeren Anfüttern: "Jeden Tag ein Händchen, dann haben sich die Vögel daran gewöhnt. Wenn dann wirklich viel Schnee und harter Frost kommt, dann kennen sie das schon."

"Wir raten nicht davon ab zu füttern", sagt auch Laura Kettering beim Naturschutzbund (Nabu) Rheinland-Pfalz. "Wenn es jetzt noch nicht so kalt ist, kann man aber warten, bis Frost kommt." Vor allem Jungtieren mache die Fütterung das Leben leichter, damit sie besser durch den ersten Winter kommen könnten. An der Futterstelle sollte man auf die Qualität des Futters und auf die Hygiene achten, dass sich das Futter nicht mit dem Kot der Tiere vermische.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Natur – Mit Vogelfütterung noch bis zum Frost warten – op-marburg.de