Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Misshandlung von Lebensgefährtin: Neuneinhalb Jahre Haft

Weil er seine Lebensgefährtin immer wieder schwer misshandelt, eingesperrt und in einem Fall sogar vergewaltigt hat, ist ein 36 Jahre alter Mann am Donnerstag in Frankfurt zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Das Landgericht wies den Mann darüber hinaus in eine Therapieeinrichtung ein. Die meisten der fünf Einzeltaten hatte er unter Alkohol- und Drogeneinfluss begangen.

Eine Einzelstrafe von allein fünf Jahren verhängte das Gericht für den Hauptanklagepunkt: Im September 2014 hatte er die 27-Jährige mehrere Stunden in seiner Wohnung eingesperrt, sie geschlagen und ihr damit blutende Wunden zugefügt, in die er auch noch Salz streute. Darüber hinaus drückte er glühende Zigarettenstummel auf ihrem Körper aus und vergewaltigte sie. Kurze Zeit später zeigte ihn die Frau an. In dem seit April laufenden Prozess räumte der Mann die Vorwürfe nur teilweise ein. Insbesondere der sexuelle Kontakt mit der Frau sei "einvernehmlich" gewesen. In mindestens einem Fall aber sah das Gericht diese Aussage als widerlegt an.

Im Strafmaß lag das Gericht weit über dem Antrag der Staatsanwaltschaft von sechs Jahren Gesamtstrafe. Auch der Verteidiger wollte es bei dieser Strafhöhe bewenden lassen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Misshandlung von Lebensgefährtin: Neuneinhalb Jahre Haft – op-marburg.de