Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Messerstich: Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht

Wegen einer lebensgefährlichen Messerattacke in einem Wettbüro hat sich seit Mittwoch ein 69 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. Die Anklage legt ihm versuchten Totschlag zur Last. Zwischen ihm und dem späteren Opfer kam es im Juni vergangenen Jahres zunächst auf der Toilette des Lokals zu einem Streit.

Frankfurt/Main. In dem Wettbüro in Frankfurt versetzte der Angeklagte dem 51-jährigen schließlich einen Stich in den Bauch. Das Opfer konnte nur durch eine rasche Notoperation gerettet werden.

Am ersten Verhandlungstag bestritt der Angeklagte eine Tötungsabsicht: "Ich bin jetzt 69 Jahre alt und habe noch nie jemanden etwas getan". Der als Nebenkläger vor Gericht vertretene Kontrahent sei "ein böser Mensch und ein Schauspieler und weint jetzt Krokodilstränen". Er habe ihn zuvor bedroht und als "Mafioso" bezeichnet. Unmittelbar nach dem Messerstich habe er Polizei und Krankenwagen gerufen, berichtete der Angeklagte. Die Staatsanwaltschaft erklärte dagegen, der Angeklagte hätte wissen müssen, dass auch ein einziger Stich in den Oberbach tödlich sein könne.

Die Schwurgerichtskammer hat vorerst sieben Fortsetzungstermine bis Ende Oktober geplant.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Messerstich: Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht – op-marburg.de