Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schulen

Mehrere Anfragen zur Nutzung der Odenwaldschule

Nach dem Nein der Aufsichtsbehörden zu einem Nachfolgeprojekt für die insolvente Odenwaldschule in Heppenheim gibt es noch mehrere andere Interessenten. Diese prüfen die "spätere Aufnahme einer Bildungseinrichtung", wie die Insolvenzverwalterin Sylvia Rhein am Donnerstag mitteilte.

Heppenheim. Die Interessenten wollten namentlich nicht genannt werden. An einer Unterbringung von Flüchtlingen ist laut Sozialministerium im Moment nicht gedacht.

Die Aufsichtsbehörden hatten es abgelehnt, einer Investorengruppe die Genehmigung für ein Projekt unter dem Namen "Schuldorf Lindenstein" zu geben. Die Fortführung sei dem Konzept zufolge wirtschaftlich nicht gesichert. Die Investoren wollten über rechtliche Schritte beraten. Zu den Kritikern der Behörden gehört auch die Altschülervereinigung der Odenwaldschule. Er verbreitete eine Mitteilung, in der eine namentlich nicht genannte Frau sich beklagte.

Die Odenwaldschule war einst eine renommierte Einrichtung der Reformpädagogik. Nachdem vor fünf Jahren lange zurückliegende sexuelle Übergriffe an mindestens 132 Schülern bekannt wurden, gab es Streit vor allem in der Führung. Die Zahl der wichtigen zahlenden Internats-Schüler ging stark zurück. Die Schule meldete Insolvenz an.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schulen – Mehrere Anfragen zur Nutzung der Odenwaldschule – op-marburg.de