Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Notfälle

Mann aus Afghanistan vermutlich im Main ertrunken

Ein Mann will spätabends bei Offenbach den Main durchschwimmen und verschwindet dabei. Warum er das tut, bleibt unklar. Von ihm fehlt jede Spur.

Offenbach. Bei dem Versuch, den Main zu durchschwimmen, ist ein afghanisch-stämmiger Mann vermutlich ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, verlief die Suche nach ihm auch am Montag ohne Erfolg. Der 23-Jährige sei am Sonntagabend mit drei Bekannten am Mainufer unterwegs gewesen. Zwischen dem Offenbacher Stadtteil Rumpenheim und Frankfurt-Fechenheim soll er ins Wasser gegangen sein - mit dem Vorhaben, den Main zu durchschwimmen. Bevor er das andere Ufer erreichen konnte, sei er untergegangen.

Noch am Abend wurde der Bereich des Flusses nach Polizeiangaben von einem Hubschrauber mit Wärmebild-Kamera abgesucht. Nach Mitternacht sei die groß angelegte Suche abgebrochen worden. Am Montag sei mit einem Hubschrauber und der Wasserschutzpolizei weiter gesucht worden.

Warum der in Frankfurt lebende Mann den Main durchqueren wollte, ist weiterhin unklar. Dass es um eine Mutprobe unter Alkoholeinfluss gegangen sei, wie verschiedene Medien berichteten, wollte die Polizei nicht bestätigen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Notfälle – Mann aus Afghanistan vermutlich im Main ertrunken – op-marburg.de