Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Lange Haftstrafe gegen Kasseler Neonazi gefordert

Im Prozess gegen den Kasseler Neonazi Bernd T. hat die Staatsanwaltshaft zwei Jahre und neun Monate Haft gefordert. Der 41 Jahre Hauptangeklagte habe sich unter anderem der Freiheitsberaubung und Körperverletzung schuldig gemacht, sagte die Staatsanwältin am Freitag vor dem Landgericht Kassel.
Das Mikrofon an der Anklagebank am Kasseler Landgericht vor der Richterbank.

Das Mikrofon an der Anklagebank am Kasseler Landgericht vor der Richterbank.

© Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Für fünf weitere Angeklagte beantragte sie Haftstrafen zwischen acht Monaten auf Bewährung und 22 Monaten ohne Bewährung.

T. soll mit anderen einen Mann im April 2015 über Tage festgehalten und misshandelt haben. Zudem soll er Mitangeklagte aufgefordert haben, eine Frau zu schlagen, damit diese Mitglied bei dem von T. initiierten und mittlerweile verbotenen, rechtsextremen Verein "Sturm 18" wird. Die Staatsanwältin sagte: "Es wurde wahllos Gewalt angewandt. Es ruft bei mir ein Grausen hervor, wie sich die Angeklagten verhalten haben." Bei einer der Taten soll eine Mitangeklagte T. gefragt haben, ob sie auch mal zuschlagen darf.

Ein Verteidiger nannte das Geschehen dagegen "eine Sauftour, die aus dem Ruder gelaufen ist". Am 30. Mai soll der Verteidiger von T. plädieren, für diesen Tag ist auch das Urteil geplant. Der extrem gewalttätige Neonazi T. hat rund zwei Dutzend Vorstrafen und sitzt derzeit eine Haftstrafe von 27 Monaten wegen Körperverletzung ab.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Lange Haftstrafe gegen Kasseler Neonazi gefordert – op-marburg.de