Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Natur

Kühle Tage haben Vorsprung der Vegetation verringert

Trotz der kühlen Tage im März ist die Natur nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) weiter entwickelt als in anderen Jahren. "Der Vorsprung in der Vegetationsentwicklung beträgt aktuell nur wenige Tage", sagte DWD-Sprecher Andreas Friedrich der Deutschen Presse-Agentur.

Offenbach. Wegen der kühlen Tage "ist der Vorsprung von mehreren Wochen im Januar fast aufgebraucht worden".

Die Forsythien zeigen nach Angaben des Wetterdienstes, dass die Natur minimal voraus ist. Im phänologischen Kalender, der den Verlauf der Natur widerspiegelt, markiert die Forsythienblüte den Beginn des Erstfrühlings. Im Durchschnitt der vergangenen Jahre sei dies am 30. März der Fall gewesen, sagte Friedrich. "Vor allem im Westen und Südwesten Deutschlands blühen die Forsythien allerdings jetzt schon. Hier ist der Erstfrühling also schon ausgebrochen."

Wie schnell sich der Rest der Natur entfalte, hänge vom Wetter ab, sagte der Sprecher. "Wegen der milden Temperaturen, die für Ostern gemeldet sind, könnte der Vorsprung in der Vegetationsentwicklung wieder wachsen." Das hieße dann aber auch, dass die ersten Birkenpollen verstärkt fliegen könnten - zum Leidwesen der Allergiker.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Natur – Kühle Tage haben Vorsprung der Vegetation verringert – op-marburg.de