Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kriminalität

Killer tötete Wettbüroinhaber: Fahndung nach Auftraggeber

Der vor rund einem Jahr in Frankfurt erschossene Mitinhaber eines Sportwettbüros soll im Auftrag eines ehemaligen Geschäftspartners getötet worden sein. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden seit Mittwoch nach dem mutmaßlichen Auftraggeber des Mordes, Aleksander D.

Frankfurt/Main. Der mutmaßliche Auftragskiller, ein 43 Jahre alter Mann, sitzt wegen Mordverdachts in U-Haft.

Die Leiche des Geschäftsmanns Oliver F. war am 3. Januar 2014 im Stadtteil Sachsenhausen im Hauseingang eines Bürogebäudes gefunden worden. Der 50-Jährige wurde den Ermittlungen zufolge mit mehreren Kopfschüssen getötet. Kurz nach der Tat habe es bereits verschieden Hinweise gegen den gesuchten 47-Jährigen gegeben, weil dieser mit dem Mordopfer in finanzielle Streitigkeiten verwickelt war. Er soll den mutmaßlichen Schützen bereits 2013 mit dem Mord beauftragt haben.

Kurz vor den tödlichen Schüssen soll sich der Auftraggeber ins Ausland abgesetzt haben. Der mutmaßliche Schütze habe auf eine Gelegenheit zur Tat gewartet. Nach der Ermordung des 50-Jährigen wurde er wegen einer anderen Straftat festgenommen und saß seither in U-Haft. Inzwischen hat das Amtsgericht Frankfurt einen Haftbefehl wegen Mordes erlassen

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kriminalität – Killer tötete Wettbüroinhaber: Fahndung nach Auftraggeber – op-marburg.de