Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Umwelt

KfW-Grzimek-Preis an Naturschützer und Ökonom

Ein Naturschützer aus Afrika und ein Ökonom sind die Träger des diesjährigen KfW-Bernhard Grzimek-Preises. Beide hätten sehr unterschiedliche, aber gleichermaßen herausragende Beiträge zur Erhaltung der weltweiten Artenvielfalt geleistet, teilte die KfW Stiftung am Mittwoch in Frankfurt mit.

Frankfurt/Main. Der Preis ist mit insgesamt 50 000 Euro dotiert.

Emmanuel de Merode, Leiter des Nationalparks Virunga im Osten der Demokratischen Republik Kongo, habe die Wilderei eingedämmt, den illegalen Holzeinschlag stark verringert und mit Rebellenführern der Grenzregion Friedensvereinbarungen geschlossen, heißt es zur Begründung. Es sei ihm gelungen, die lokale Bevölkerung einzubinden.

Der Wirtschaftswissenschaftler Pavan Sukhdev wird für sein Engagement zur Entwicklung einer Green Economy ausgezeichnet. Der Ex-Banker habe einen bahnbrechenden Ansatz für die wirtschaftliche Bewertung von Biodiversität entwickelt.

Mit dem KfW-Bernhard-Grzimek-Preis zeichnet die KfW Stiftung alle zwei Jahre Persönlichkeiten und Organisationen aus, die in besonders beispielhafter und wirksamer Weise zum Erhalt von Biodiversität beitragen. Ziel sei es, die breite Öffentlichkeit für die Notwendigkeit zu sensibilisieren, die Vielfalt der Arten in Flora, Fauna und Habitat zu erhalten. Erste Preisträgerin war 2013 die Zoologische Gesellschaft Frankfurt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Umwelt – KfW-Grzimek-Preis an Naturschützer und Ökonom – op-marburg.de