Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

"Kampagne Rettungsgasse": Schnelle Hilfe bei Unfällen sichern

Mit der "Kampagne Rettungsgasse" will die hessische Landesregierung schnelle Hilfe bei Unfällen sicherstellen. Mit Bannern an Autobahnbrücken und Plakaten an Raststätten, Radiodurchsagen, Aufklebern und Flyern sollen Autofahrer dafür sensibilisiert werden, wie Rettungskräfte bei ihren Einsätzen unterstützt werden können.
Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU).

Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU).

© Uwe Zucchi/Archiv

Wiesbaden.  Das teilte das Innenministerium am Samstag in Wiesbaden mit. Damit die Retter schnell an den Unfallort gelangen können, sollen die Verkehrsteilnehmer daran erinnert werden, wie man sich in einem solchen Fall richtig verhält.

Gerade in der jetzt beginnenden Hauptreisezeit sei eine rücksichtsvolle und aufmerksame Fahrweise nötig, sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) laut Mitteilung. "Wenn Sie einen Einsatzwagen im Rückspiegel sehen, seien Sie ein Vorbild und machen Sie bitte den Weg frei. Sie helfen damit, Leben zu retten", erklärte er.

Noch im Mai hatte die hessische Straßenverwaltung, die dem Verkehrsministerium des Landes zugeordnet ist, argumentiert, diese Art der Werbung sei an Straßen verboten. Die Hessische Feuerwehr-Gewerkschaft und der private Informationsdienst "wiesbaden112.de" hatten eine entsprechende Kampagne gestartet. Das Land sehe aber die Wichtigkeit und es seien nun alle in einem Boot, sagte Ministeriumssprecher Marco Krause der Nachrichtenagentur dpa.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – "Kampagne Rettungsgasse": Schnelle Hilfe bei Unfällen sichern – op-marburg.de