Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Hilfsorganisationen

Jugendfeuerwehr ohne Nachwuchssorgen: Anteil Jüngerer verdoppelt

Nachwuchssorgen sind für die Deutsche Jugendfeuerwehr kein Thema. Der Anteil der unter Zehnjährigen habe sich in rund fünf Jahren mehr als verdoppelt, sagte der Bildungsreferent des Verbands, Uwe Danker, in Fulda am Rande der 14. Rettmobil.
Die Jugendfeuerwehr hat keine Nachwuchsprobleme.

Die Jugendfeuerwehr hat keine Nachwuchsprobleme.

© R. Holschneider/Archiv

Fulda. Die europäische Leitmesse für das Rettungswesen begann am Mittwoch und dauert bis zum Freitag.

Nach aktuellen Zahlen des Verbands sind 24 585 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 10 in der Jugendfeuerwehr aktiv. 2008 seien es noch rund 10 500 und 2004 erst 2900 Kinder gewesen. Insgesamt hat die Jugendfeuerwehr bundesweit mehr als 245 000 Mitglieder. Die Kinder lernen dort spielerisch Wissenswertes zur Brandschutzerziehung, wie Silvia Darmstädter vom Deutschen Feuerwehrverband (DFV) erklärte.

"Wir haben erkannt, dass wir frühzeitig ein Angebot für diese Altersklasse machen müssen. In letzter Zeit wurden verstärkt Gruppen gegründet. Es ist wichtig den Kindern dann ein Angebot zu machen, wenn sie Vorlieben für Hobbys entwickeln", sagte Danker.

Die Freiwillige Feuerwehr mit ihren eine Million Mitgliedern leidet unter einem anhaltenden Mitgliederschwund. Jedes Jahr gehen den Löschtruppen mehr als 10 000 Mitglieder verloren - durch Austritte und altersbedingtes Ausscheiden, wie der DFV mitteilte.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Hilfsorganisationen – Jugendfeuerwehr ohne Nachwuchssorgen: Anteil Jüngerer verdoppelt – op-marburg.de