Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Innenminister Beuth verteidigt BAMF-Chef Weise

In der Diskussion um zu langsame Asylverfahren hat Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) am Sonntag für Geduld plädiert. Er verteidigte den neuen Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Frank-Jürgen Weise, gegen Kritik.
Peter Beuth (CDU) verteidigt BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise.

Peter Beuth (CDU) verteidigt BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. "Herr Weise hat diese Zusatzaufgabe erst vor ein paar Wochen übernommen. Er hat begonnen, Bewegung in die Abläufe im BAMF zu bringen. Diese Prozesse zu beschleunigen, geht nicht von heute auf morgen." Nun sei "beharrliche Sacharbeit gefragt" und nicht erhitzte Gemüter. Nordrhein-Westfalens SPD-Innenminister Ralf Jäger bezeichnete den Asylantragsstau dagegen als "weitestgehend enttäuschend, in manchen Teilen sogar erschreckend."

Bisher entscheidet das BAMF der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zufolge 1600 Verfahren am Tag. Im gesamten Oktober waren es gut 30 000. Der Zustrom an Flüchtlingen liege derzeit allerdings nach dem sogenannten Easy-System um das Fünffache höher.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Innenminister Beuth verteidigt BAMF-Chef Weise – op-marburg.de