Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Familie

Hilfe für getrennt lebende Väter durch Besuchsprogramm

Die Zahl der Väter, die wegen einer Trennung weit entfernt von ihren Kindern leben müssen, steigt und stellt zerbrochene Familien vor wachsende Herausforderungen.
Das Bild zeigt die Silhouetten eines Vaters und seines Kindes.

Das Bild zeigt die Silhouetten eines Vaters und seines Kindes.

© Julian Stratenschulte/Archiv

Bensheim. Immer mehr Väter hätten Probleme, Fernbeziehungen zu ihren an anderen Orten wohnenden Kindern aufrechtzuerhalten, sagte der Geschäftsführer der sozial engagierten Hessenstiftung, Ulrich Kuther, in Bensheim.

Der getrennt lebende Elternteil, meist Väter, müsse nicht selten Hunderte Kilometer anreisen, um sein Kind zu sehen. Fahrt- und Übernachtungskosten belasteten vor allem Einkommensschwache. Deswegen unterstützt die Hessenstiftung als Pate das bundesweite Besuchsprogramm für Kinder mit zwei Elternhäusern. Für die Initiative "Mein Papa kommt" werden in ganz Deutschland ehrenamtliche Gastgeber gesucht, die den Vätern kostenfrei Übernachtungsmöglichkeiten geben.

Die Fäden dafür laufen beim Flechtwerk 2+1 zusammen, ein in München ansässiges Sozialunternehmen. Es vermittelt den Vätern gegen einen Monatsbeitrag Adressen und Ansprechpartner.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Familie – Hilfe für getrennt lebende Väter durch Besuchsprogramm – op-marburg.de