Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kunst

Hessens teuerstes Gemälde in London zu sehen

Hessens teuerstes Gemälde hat Kassel verlassen und wird bis Mai 2015 in London und Amsterdam zu sehen sein. Der "Jakobssegen", eines der bedeutendsten Historienbilder von Rembrandt (1606 bis 1669), ist Teil einer Ausstellung zum Spätwerk des niederländischen Barockmalers, die zunächst in der National Gallery in London und dann im Rijksmuseum in Amsterdam zu sehen ist.
Der «Jakobssegen» ist eines der bedeutendsten Bilder von Rembrandt.

Der «Jakobssegen» ist eines der bedeutendsten Bilder von Rembrandt.

© U. Zucchi

Kassel. "Wer das Alterswerk von Rembrandt präsentieren will, kommt am Jakobssegen nicht vorbei", betonte der Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK), Bernd Küster.

Der Wert des Gemäldes sei nicht zu beziffern, sagte Projektleiterin Gisela Bungarten vom Kasseler Museum Schloss Wilhelmshöhe. "Es gibt kein vergleichbares Rembrandt-Gemälde." Versichert ist es mit etwa 100 Millionen Euro und damit nach Angaben der MHK das teuerste Gemälde in Hessen. Bereits am Dienstag war der "Jakobssegen" stoßsicher verpackt und auf den Weg nach London gebracht worden.

Das Museum Schloss Wilhelmshöhe beherbergt mit zwölf Werken eine der bedeutendsten Rembrandt-Sammlungen in Europa. Als Gegenleihgabe ist in Kassel Rembrandts "Gastmahl des Belsazar" aus London zu sehen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kunst – Hessens teuerstes Gemälde in London zu sehen – op-marburg.de