Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Hilfsorganisationen

Großeinsätze sind Thema bei Rettungsmesse

Großeinsätze nach Unglücken oder Naturkatastrophen sind in diesem Jahr ein Schwerpunkt bei der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität in Fulda. Medizin und Technik seien zunehmend gefordert, um Menschen in Not zu helfen, sagte der wissenschaftliche Leiter der Messe, Peter Sefrin, am Mittwoch.

Fulda. Deswegen seien auch Fortbildungsangebote und der fachliche Austausch für die Rettungskräfte bei der Leistungsschau wichtig.

Die Messe Rettmobil geht vom 6. bis zum 8. Mai. Nach Jahren steten Wachstums verzeichnet sie diesmal einen Rückgang der Ausstellerzahlen von 482 im vergangenen Jahr auf 461. Einige Aussteller ziehen in diesem Jahr die Interschutz vor. Die nur alle fünf Jahre stattfindende Fachmesse für Brand- und Katastrophenschutz öffnet im Juni in Hannover ihre Tore.

In Fulda werden mehr als 25 000 Besucher auf dem 70 000 Quadratmeter großen Gelände mit seinen 20 Hallen erwartet. Vertreten sind unter anderem Hersteller von Rettungswagen, Bekleidung, Funktechnik sowie Verlage und Verbände. Spezialisten organisieren auf dem Freigelände Übungen zu simulierten Rettungsszenarien. Dabei werden unter anderem brennende Autos gelöscht und deformierte Unfallfahrzeuge mit Werkzeug zerschnitten, um Verletzte zu bergen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Hilfsorganisationen – Großeinsätze sind Thema bei Rettungsmesse – op-marburg.de